Mit der HifiAkademie bei den Westdeutschen Hifitagen

wdht2015_01  wdht2015_03Bonn im Oktober 2015. Rund um das Maritim Hotel versammeln sich die unzähligen Transporter der anreisenden Aussteller um die Exponate in den angemieteten Hörraum zu schaffen. Mitten in diesem Gewusel treffe ich Hubert Reith nebst Gattin um den gemeinsamen wdht2015_02Messeauftritt zu gestalten. Im Zentrum der Mühen steht der erste Lautsprecher der Hifiakademie, der Dipol.
Erfreulicherweise ist dieser Lautsprecher lediglich mit einer Schallwand und einem Sockel ausgestattet und verfügt über kein schweres Gehäuse. Der Transport war demnach nicht schwierig und der Dipol nebst Verstärkerelektronik (eine Aktivelektronik mit Ansteuerung über einen DSP) recht schnell in Position gebracht. Mit der Messsoftware kurz die Eigenschaften des Raumes erfasst und inkl. der Raummoden auf den DSP übertragen und schon konnte es los gehen. Nach etwas Feintuning, hier sind die Ohren immer noch das beste Messinstrument, haben wir die Messergebnisse auf einen Mittelwert der zur Verfügung stehenden sechs Hörplätze geglättet und so ein wirklich überzeugender Ergebnis erreicht.
Der Rest der Veranstaltung war Musik!
Wir haben quer durch alle Genres vorgeführt und bei vielen Besuchern einen nachhaltig guten Eindruck hinterlassen.
wdht2015_04

Das Gesamte System bestand aus Komponenten der Hifiakademie, welche ein wirklich stimmiges und harmonisches Klangbild erzeugten. Die für einen Breitbandlautsprecher typische optimale Bühne und Räumlichkeit wird durch die Dipolabstrahlung noch unterstützt und kann durch Absorption oder Diffusion des rückwärtigen Schalls feinfühlig beeinflusst werden. Eine der herausragenden Qualitäten war die Pegelfestigkeit in Verbindung mit der abgrundtiefen und sauberen Basswiedergabe. Selbst in dem kleinen Hotelzimmer hat es Spaß gemacht eine bekannte Aufnahmen nach der anderen auf die Qualität der Basswiedergabe hin zu untersuchen: 100 Punkte, herzlichen Glückwunsch!

Zu verdanken ist dieser Umstand auch der vorausgegangenen Einmessprozedur, die für das funktionieren des Systems als Grundlage zum Lieferumfang gehört. Wir freuen uns auf viele klangstarke Auftritte des Dipols in unserem Kölner Ladenlokal.

 

 

 

© Copyright - Pirol HiFi - Bahnstraße 105 - 50858 Köln