Neulich, also vor zwei oder drei Jahren, hatte ich die aus meiner Sicht einmalige Gelegenheit, ein Paar Cabasse Albatros zu einem wohlfeilen Preis zu erwerben.
Kennen Sie noch den dinogroßen Aktivlautsprecher, der Anfang der 80er , bis zum Erscheinen der BM20 auf dem Referenzthron der Audio saß?
Der riesengroße Tieftöner ist, genau wie die im Tiefmitteltonbereich übernehmende Flachmembran sensorgeregelt. Das machten damals außerdem nur B&M und Philips.
Der Erwerb war ein triebgesteuerter Vorgang zwischen Nostalgie, Neugierde und Größenwahn!
Meine bessere Hälfte entschied sich für Letzteres und so saßen wir am darauffolgenden Sonntag in unserem Kombi um in Kassel ein Paar „Hässlichkeiten olympischen Ausmaßes“ abzuholen. Obendrein war auch was mit der Elektronik nicht in Ordnung.

Mindestens zwei Jahre später hatte ich, mittels der coronageschaffenen Freizeit, nun endlich die Gelegenheit mich um die flügellahmen Referenzlautsprecher zu kümmern und ihnen einen stationären Aufenthalt in der Werkstatt zu bescheren. Der Herr Vogel von der Audioklinik, übrigens eine Ausgründung aus einer Werkstatt des bestbeleumundetsten Händlerumfeldes,
hat mit Motivation und Hilfestellung einen entscheidenden Einfluss auf das Projekt gehabt, denn er vereint umfangreiches Fachwissen mit einer Exzellenz in Sachen Cabasse Lautsprecher und vieler Hifi Klassiker!

Audioklinik, Rainer Vogel
Dümptenerstr. 72
45476 Mülheim
0208 / 7404948
www.audioklinik.de

Nach Umsetzung aller vorgeschlagenen Maßnahmen und Instandsetzung eines Endstufenmoduls durch Herrn Vogel, spielen die Seevögel nun munter und fehlerfrei.
Jetzt wird auch wieder klar, welche Faszination von der großformatigen Abbildung und der sprichwörtlichen Pegelfestigket ausgeht.

Danke Herr Vogel!

  • Der gut zugängliche Elektronikeinschub sitzt im Fuß der Box

  • Bereits revidierte Endstufen im Einschub

  • Das gewaltige und schön aufgebaute Netzteil

  • Geplatze Elkos auf einem Endstufenmodul

  • Die Ausbeute: Elkos fernab der Mindesthaltbarkeit

  • Der riesige Tieftöner der Albatros

© Copyright - Pirol HiFi - Bahnstraße 105 - 50858 Köln